Momentaufnahmen aus dem letzten Monat, die es sich lohnt zu teilen

Wenn Licht in der Seele ist, ist Schönheit im Menschen. – Volksweisheit

Ludotecas in Ricardo Palma und Monica Zapata

Der letzte Monat in den Ludotecas war sehr ereignisreich und hat viele Kräfte in Anspruch genommen. In Ricardo Palma haben wir einen Recycling-Spielplatz aus alten Reifen errichtet: Zuerst haben wir in ganz Piura Reifen eingesammelt an den Orten, die sie uns spenden oder schenken wollten. Danach haben wir mit der Hilfe der Familien und Kinder die Reifen gesäubert und begutachtet und dann bemalt. Schlussendlich haben wir ein Hüpfspiel auf dem Boden, zwei Tunnel-Raupen, einen Pyramide, vier Schaukeln und Slaloms errichtet. Gerade sind wir noch dabei eine Sitzecke mit Stühlen und einem Tisch fertigzustellen und einige Mülleimer in dem Park zu installieren. In der Ludoteca in Monica Zapata, in der wir den neuen Anbau bezogen haben, haben wir mit den Kindern die Wände verziert und bemalt. Außerdem habe ich mit meiner Gruppe der 7- bis 10-Jährigen eine Olympiade realisiert mit den Disziplinen Weitsprung, Sperrwurf, Sprint und Staffellauf realisiert. Gerade sind wir dabei das Thema Theater mit ihnen zu behandeln.

Flora

Flora geht es gut: sie lacht viel, erzählt viel, genießt es Zeit mit uns zu verbringen (zum Beispiel beim gemeinsamen Essen) und hat zwei neue Hühner von uns geschenkt gekriegt. Was nicht so toll ist, dass ihr sämtliche Sachen, wie Küchengeschirr, aber auch Decken und Kleidung geraubt wurde. Vor allem ihre zwei Enkel Alejo und Isidro kommen sie täglich besuchen, außerdem ihr langjähriger Freund Lucho. Vom anderen Teil der Familie fühlt sie sich sehr alleine gelassen und ist deswegen umso glücklicher, dass wir, ihre Enkel, sie oft besuchen.

CREMP

In der CREMP macht mir meine Arbeit besonders viel Spaß. Mit der Musiktherapielehrerin Karen haben Lilith und ich eine ganz intensive Verbindung und Freundschaft aufgebaut und wir verbringen die Zeit mit den Patienten mit ganz viel Leidenschaft, Zuwendung und Liebe: Egal ob es beim Ceviche-Essen ist, beim gemeinsamen Backen, beim ausgelassenen Tanzen, beim Meditieren oder beim intensiven Reden. Gerade proben wir einen traditionellen Tanz, den wir in zwei Wochen, verkleidet als Inkas, vorführen werden.

Manitos Trabajando

Hier in Manitos Trabajando mache ich seit geraumer Zeit einen Kunst-Recycling-Kurs, der mir unglaublich viel Spaß macht, weil die Kinder immer sehr glücklich danach nach Hause gehen. Wir haben schon u.a. Jutebeutel bedruckt, Traumfänger aus alten CDs gemacht, Girlanden als Dekoration für die Aula gebastelt, Pappmaschee-Schüsseln gebastelt, T-Shirts gebatikt, eine Modenschau realisiert und vieles mehr… Außerdem haben Lilith und ich die Kinder grundlegend über das Thema Recyclen und Wiederbenutzung aufgeklärt.

La Tortuga

In La Tortuga (er-)lebe ich jede Woche erneut einen Traum. Ich genieße unglaublich die Zeit und den Spaß mit den Kindern, den Menschen im Dorf und die Zeit am Meer und am Strand.

Ein einziger Blick, aus dem Liebe spricht, gibt der Seele Kraft. – Jeremias Gotthelf

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s